Die Vollversammlung

Einmal im Semester rufen die Referenten zur Vollversammlung der schwulen, bisexuellen und trans* Studenten auf. Während der Vollversammlung werden die Arbeit der Referenten seit der letzten Vollversammlung besprochen und der Kurs für die kommende Zeit festgelegt. Dieser Termin ist die Gelegenheit für alle, Einblicke in die internen Abläufe der Referatsarbeit zu bekommen, aber auch Wünsche und Kritik zu äußern.

Auf der Vollversammlung werden zudem die Kandidaten für die regelmäßige Referentenwahl vorgestellt, sofern eine turnus-mäßige Wahl ansteht. Traditionell beginnt diese Wahl eine Woche nach der Vollversammlung und dauert zwei Tage.